Meisterschaften Saison 2018/2019

31. Mai / 1.+2. Juni 2019

6. DCC-Meisterschaften U14 Mannschaft und Einzel

 

Erfolgreiche DM der Wiesbadener Jugend

Bei den 6. Deutschen Classic-Meisterschaften in Weinheim standen von Freitag bis Sonntag die U14 Mannschaften und das Einzel auf dem Programm. Die U14-Mannschaft des VWSK Wiesbaden konnte ihren Überraschungscoup aus dem letzten Jahr, als sie Platz drei erreichten, nicht wiederholen.

Mit 1476 Kegel landeten sie diesmal auf Rang acht.

Es spielten: Darius Agricola 399, Felix Nuhn 373, Julian Sky Stambuk 372 und Jan Hendrik Schenker 332.

 

Im Einzel überragte wieder einmal Tizia Agricola die gesamte Konkurrenz. Im letzten Jahr schon auf dem Bronzerang gelandet, setzte sie in diesem Jahr noch eins drauf. Mit überzeugenden 470 im Vorlauf und 463 Kegel im Endlauf wurde sie zum ersten Mal bei den U18 weiblich Deutsche Meisterin.

Bei den U18 männlich ging Jonas Kraus an den Start. Mit 414 Kegel reichte es nicht für den Endlauf und somit belegte er am Ende Platz 18.

In seinem letzten Jahr bei der U14 männlich erzielte Darius Agricola 407 im Vorlauf und sehr gute 430 im Endlauf. Am Ende bei einer starken Konkurrent Rang acht.

 

Ergebnisse vom Live-Ticker (U14 Mannschaften):

https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/dcc-meisterschaften1819/dcc-jug-14ma-2019

 

U18 Mannschaften:

https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/dcc-meisterschaften1819/dcc-jug-ma-2019

 

Einzel:

https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/dcc-meisterschaften1819/dcc-jug-ez-2019

30. Mai 2019 – 6. DCC-Meisterschaften U18 Mannschaft

Tizia Agricola holt mit Bad Soden-Salmünster Silber.

Tim Heyer mit SKV Mörfelden unglücklicher Vierter.

Bei den 6. Deutschen Classic-Meisterschaften in Weinheim spielte Tizia Agricola als Schlussspielerin 461 Kegel und musste sich am Ender Ihrer übermächtigen Kontrahentin vom KV Nußloch (Baden), die 506 Kegel erzielte, geschlagen geben. Bad Soden-Salmünster erreichte 1740 Kegel und holte sich die Vizemeisterschaft.

 

Unglücklich verlief es beiden U18 männlich. Tim Heyer, der für den SKV Mörfelden startet, ging als zweiter seiner Mannschaft auf die Bahn und erzielte gute 433 Kegel. 1733 Kegel hatte die Mannschaft am Ende auf dem Konto und es fehlten lediglich 2 Kegel für den Bronzerang.

 

Am morgigen Freitag greift die U14 männlich des VWSK Wiesbaden ins Geschehen ein.

 

Ergebnisse vom Live-Ticker:

https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/dcc-meisterschaften1819/dcc-jug-ma-2019

27./28. April 2019 – Hessische Jugendmeisterschaften Endlauf

Tizia Agricola wieder Hessenmeisterin.

Beim Endlauf der U18 weiblich konnte Tizia Agricola ihren Titel erfolgreich verteidigen. Nach den Vorläufen (461/455) reichten 436 Kegel um die Konkurrenz auf Abstand zu halten. Bei der U14 männlich hat Darius Agricola seinen dritten Platz aus den Vorläufen (406/409) mit 399 verteidigt und sicherte sich Bronze. Bei der U18 männlich konnte Jonas Kraus seine gute Ausgangsposition als Zweiter nach den Vorläufen (453/443) nicht nutzen und rutschte mit 391 Kegel noch auf Rang fünf. Bei der U10 männlich feierte Moritz Bredlow einen tollen Erfolg. Unter den 13 Startern landete er mit 493 Kegel (100 Wurf in die Vollen) auf einem sehr guten 4. Platz und verfehlte das Podest nur um 11 Kegel.

 

Damit starten neben der U14 männlich Mannschaft auch alle vier Einzelstarter bei den Deutschen Jugendmeisterschaften vom 30. Mai bis 2. Juni in Weinheim.

 

U10 männlich:

4. Moritz Bredlow (493)

 

U14 männlich:

3. Darius Agricola (406/409/399)

 

U18 weiblich:

1. Tizia Agricola (461/455/436)

 

U18 männlich:

5. Jonas Kraus (453/443/391)

23./24. März 2019 – Hessische Jugendmeisterschaften Vorläufe

Wiesbadener Kegeljugend mit guten Chancen.

Bei den Vorläufen zu den Hessischen Meistershaften der Jugend zeigten die Starterinnen und Starter des VWSK zum Teil sehr gute Leistungen und qualifizierten sich für den Endlauf am 28. April in Riederwald.

 

U14 männlich:

Darius Agricola (406/409); 3. Platz

Julian Sky Stambuk (364/329); 13. Platz (ausgeschieden)

 

U18 weiblich:

Tizia Agricola (461/455); 1. Platz

 

U18 männlich:

Jonas Kraus (453/443); 2. Platz

26./27. Januar 2019 – Bezirksmeisterschaften

Jugend erkämpft sich Medaillen bei den Bezirksmeisterschaften

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften konnte die Jugend des VWSK Wiesbaden gute Platzierungen erzielen. Bei der U10 männlich, die 100 Kugeln in die Vollen spielen, landete Moritz Bredlow mit 457 im Vorlauf und 463 im Endlauf auf einem tollen 3. Platz. Noch besser aufgelegt war die U14 männlich. Julian Sky Stambuk erzielte 395 und 408 Kegel und holte Silber. Knapp dahinter sein Vereinskamerad Darius Agricola (402+397) auf dem Bronze-Platz. Auf einem guten 5. Platz landete Felix Nuhn (377+398) und auf dem 7. Platz in seinem ersten Jahr bei der U14 Jan Hendrik Schenker (374+320). Tim Heyer verpatzte bei der U18 männlich seinen Vorlauf total (362), steigerte sich im Endlauf auf 403 Kegel und landete am Ende auf Platz 7. Besser machte es Jonas Kraus, der mit 385 und 427 Kegel zwar undankbarer Vierter wurde, aber die Qualifikation für die Hessenmeisterschaft schaffte. Tizia Agricola, als Titelverteidigerin bereits für die Hessenmeisterschaft gesetzt, spielte 408 im Vorlauf und sprang mit 443 Kegel im Endlauf von Platz 3 noch nach ganz oben und wurde Bezirksmeisterin.

Julian Sky Stambuk, Darius Agricola, Jonas Kraus und Tizia Agricola starten am 23./24. März bei den Hessenmeisterschaften.

Jugend Förderzentrum

Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V.

Konrad-Adenauer-Ring 55

65187 Wiesbaden

Tel. 0611/808045

vwsk@vwsk.de

www.vwsk.de

Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Wiesbadener Sportkegler 1921 e.V. · Jugendabteilung